Psychosomatische Grundversorgung

Durch eine Zusatzausbildung bin ich in der Lage, meinen Patientinnen und Patienten eine psychosomatische Grundversorgung anzubieten. Psychische Krankheitsfolgen zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken, sind ein wichtiger Bestandteil bei den allermeisten Untersuchungen.

Probleme bei der Bewältigung von Erkrankungen, persönliche Umstände und vieles mehr ziehen immer öfter psychosomatische Beschwerden nach sich. Der Umfang der Beschwerden erhöht sich, weil der Patient oft mit seelischen Konflikten nicht klar kommt und so entsprechen diese Symptome häufig körperlichen Reaktionsmustern. Rund 40 Prozent aller behandelten Patienten in niedergelassenen Praxen sind hiervon betroffen.

Bei der psychosomatischen Grundversorgung wird versucht, Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen. Unbewusste Konflikte, die vom Körper ausgedrückt werden, sollen durch die Herstellung einer Balance beseitigt werden.

Haben Sie Fragen zur psychosomatischen Grundversorgung?

Vereinbaren Sie ein Termin in unserer Praxis. Rufen Sie uns an unter 0341 – 4511162. Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihren Besuch.