J1-Untersuchung

Unserer Hausarztpraxis liegt auch die Kindergesundheit sehr am Herzen. Deshalb halten wir es für sehr wichtig, dass alle Vorsorgeuntersuchungen gemacht werden. Da aber manche Heranwachsende ab einem Alter von etwa 12 Jahren nicht mehr so gerne zum reinen Kinderarzt gehen möchten, weil sie am Beginn der Pubertät stehen und schon genug Achterbahn bei der Veränderung des Körpers durchleben, bieten wir bei uns die erste von zwei Jugenduntersuchungen an.

Diese J1-Vorsorge beinhaltet im Wesentlichen die folgenden Untersuchungen:

  • ausführliches Gespräch über beobachtete Veränderungen und Gefühle des Jugendlichen
  • Aufklärung über Drogen und Medikamente
  • Aufklärung über Sexualität und Aids
  • Hörtest
  • Sehtest
  • Blutuntersuchung
  • gegebenenfalls Wiederholungsimpfungen
j1-Untersuchung in Leipzig

Während der gesamten Untersuchung wird dem Jugendlichen erklärt, wie die jeweilige Untersuchung abläuft und welchen Sinn und Zweck sie verfolgt. Im Anschluss an die J1-Untersuchung erfolgt ein Abschlussgespräch, in dem eine eventuelle Weiterbehandlung erörtert wird und in dem der Jugendlich Tipps für ein gesundes Heranwachsen erhält.

Sowohl bei der Untersuchung als auch im anschließenden Gespräch darf der Jugendliche selbst entscheiden, ob er mit der Anwesenheit der /des Erziehungsberechtigten einverstanden ist. Wenn er/sie das nicht wünscht, so muss das respektiert werden, denn auch hier geht die ärztliche Schweigepflicht vor.

Sollte sich eine schwerwiegende Diagnose herausstellen, so werden die Erziehungsberechtigten selbstverständlich informiert, damit eine zielführende Behandlung eingeleitet werden kann.

Haben Sie Interesse an einer J1-Untersuchung?

Wenn Sie sich für eine J1-Untersuchung für Ihr Kind interessieren, vereinbaren Sie gerne einen Termin in unserer Praxis unter 0341 – 4511162.